Unvergessliche Safari-Momente

Safari

Safari-Ferien in Tanzania: Serengeti und Ngorongoro

Das Besondere an einer Safari in Tanzania, neben der beinahe einzigartigen Vielfalt an Tieren, sind die schier unglaublichen Landschaften, die Sie während Ihrer Safari-Ferien sehen. Da wäre zum Beispiel der faszinierende Ngrongoro-Krater oder die berühmte Serengeti-Ebene.

Als der renommierte Zoologe Bernhard Grzimek mit seinem Sohn Michael in den 1950er Jahren den Film «Serengeti darf nicht sterben» sendete, galt das Projekt dem Erhalt des Serengeti-Nationalparks. Blickt man heutzutage zurück, kann der Erfolg des damaligen Leiters des Frankfurter Zoos nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das Gebiet ist eines der grössten und bekanntesten Wildschutzgebiete und gehört dem UNESCO Weltnaturerbe an.

 

Safari-Ferien in Tanzania: Erleben Sie die grosse Migration

«The great Migration» – die grosse Migration – jedes Jahr fasziniert das einmalige Naturschauspiel aufs Neue Wissenschaftler, Tierschützer und Touristen. Dabei wandern bis zu zwei Millionen Tiere auf Futter- und Wassersuche durch die Serengeti-Ebene bis über den Masai Mara-Fluss nach Kenya. Es zählt zu den beeindruckendstem Safari-Erlebnissen überhaupt, wenn sich die endlos erscheinenden Herden in Bewegung setzen.

Zebras, Gnus und einige Gazellenarten legen hunderte Kilometer zurück, verfolgt von Hyänen, Leoparden und Löwen. An den Flussufern warten hungrige Krokodile. Unvorsichtige Tiere sind ein gefundenes Fressen. Diverse mobile Camps verfolgen die Tierwanderung und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu dem Spektakel.

 

Serengeti Nationalpark: immer ein Erlebnis

Doch auch, wenn die Tiere nicht in Bewegung sind, ist der Besuch im Serengeti Nationalpark ein unvergessliches Ereignis. Wenn eine Elefantenherde im schönsten Nachmittagslicht unbeeindruckt nur wenige Meter vom Safari-Fahrzeug entfernt durchs hohe Grass wandert, kann man schon einmal vor lauter Begeisterung vergessen, ein Erinnerungsfoto zu schiessen. Doch keine Sorge, Sie werden viele solcher Momente erleben.

 

Ngorongoro-Krater: der landschaftlich schönste Nationalpark

Wie ein natürliches Gehege umschliesst der Kraterrand des Ngorongoro die flache Ebene im Inneren. Und hier leben sie: Gnus, Zebras, Nashörner, Elefanten, Büffel, Löwen und noch viele Tierarten mehr. Die steilen Kraterwände bieten ein beeindruckendes Panorama während am Kraterboden riesige Tierherden umherstreifen. Auf schmalen Schotterpisten durchquert der Geländewagen den Krater und bringt Sie ganz nah heran an durch die Savanne streifende Nashörner, im Schatten faulenzende Löwen und sich gegenseitig jagende Paviane.

 

Safaris in Tanzania: unvergleichliche Vielfalt

Das Landschaftsbild am Lake Manyara ist ebenso beeindruckend wie am Ngorongoro-Krater. Hohe Klippen des grossen afrikanischen Grabenbruchs begrenzen das Gebiet auf der einen, der namensgebende Manyara-See auf der anderen. Dazwischen leben auf Bäume kletternde Löwen, Zebramangusten und verschiedene Affenarten. Weiter südlich im Tarangire Nationalpark treffen Sie auf riesige Elefantenherden, die sich im Schatten der knochigen Baobab-Bäume oder in schlammigen Tümpeln abkühlen.

Im Norden, an Kenya angrenzend, leben Flamingo-Kolonien im seichten Wasser des Lake Natron. Die karge Landschaft gilt als Geheimtipp unter Tanzania-Reisenden. Auch im Süden Tanzanias befinden sich tierreiche Nationalparks für Safari-Reisen. Ruaha ist bekannt für seine imposanten Baobab-Wälder und die grosse Elefanten-Population. Nur ein Teil des Parks ist für Touristen zugänglich, um den restlichen Lebensraum besser schützen zu können. Nahe der Küste Tanzanias liegt Selous, das grösste Naturschutzgebiet Afrikas. Eine Boots-Safari auf dem weit verzweigten Flusssystem inmitten der vielfältigen Vegetation ist ein besonderes Erlebnis abseits ausgetretener Touristenpfade.

 

Safari-Ferien in Tanzania mit Let's go Tours

Let's go Tours bietet Safari-Reisen in Tanzania in unterschiedlichen Ausführungen, Längen und Preisklassen an. Ob Luxus-Lodges während einer Flug-Safari oder authentische Zelt-Camps während einer Wander-Safari inmitten der Tierwanderung in der Serengeti – die grosse Auswahl an Unterkünften und Reisearten macht Let's go Tours zum perfekten Partner für Ihre Safari-Ferien in Tanzania.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1997
Über mich

Reisetipps

Wo soll's hingehen?

Karte Tanzania Camps und Lodges

Beliebte Safaris

Mitarbeiter Tipps

 

Frauenpower

„Im Dunia Camp haben die Frauen das Sagen und begrüssen die Gäste mit Tanz und Gesang. Auch nach dem Essen wird man zu einem kleinen Verdauungstanz eingeladen. Die Herzlichkeit hinterlässt bleibende Erinnerungen.“

mehr erfahren
Christian Wicki
Reisespezialist seit 2007
Product Manager Ostafrika
 

 

Das Highlight - die Migration

„….ohne grosse Erwartungen sind wir diesen Morgen los, ausser hier mal ein paar Giraffen und eine weit entfernte Löwenfamilie haben wir nichts gesehen. Und dann passiert es: unzählbar viele Gnus, Zebras, Antilopen und Gazel...“

mehr erfahren
Manuela Modena
Reisespezialist seit 2003
Product Manager
Malediven und Marokko