Ein Hauch von Frankreich im Indischen Ozean

Mayotte

Mayotte-Ferien an einer der grössten Lagunen der Welt

Endlose Korallenriffe umschliessen eine unberührte Unterwasserwelt, die Inseln locken mit betörenden Düften und einer üppigen Vegetation. Trotz der malerischen Tropenkulisse werden Ihnen auf Mayotte-Reisen keine Touristenströme begegnen – Ihre Chance auf ungestörte Erholung.

 

Mayotte-Reisen: Exotik in der EU

Wie exotisch kann ein Ort sein, an dem Sie Blauschimmelkäse zu Ihrem Baguette bestellen? An dem Sie Ihr Croissant in Euro bezahlen? Die Antwort: ziemlich exotisch sogar. In den Mayotte-Ferien befinden Sie sich zwar innerhalb der Europäischen Union, aber rund 8000 Kilometer vom Eifelturm entfernt, mitten im Indischen Ozean auf dem Archipel der Komoren. 1500 Kilometer sind es bis nach La Réunion. Die Einwohner kommen ursprünglich aus Europa und arabischen Staaten, vom afrikanischen Festland, aus Indien und China. 

 

Mayottes Herz schlägt afrikanisch

1841 erwarb Frankreich die Inselgruppe von einem Sultan. 1974 lehnte man auf Mayotte eine mögliche Unabhängigkeit ab, stattdessen ist man nach einer Volksbefragung inzwischen das 101. Übersee-Département Frankreichs. Das Herz der Region schlägt allerdings afrikanisch. Obwohl Französisch die Landessprache ist, werden Sie im täglichen Leben überwiegend Mahoisch hören. Mit Sandelholzpaste geschminkte Frauen begegnen Ihnen im traditionellen Wickelrock, Männer im «Burus», einem weiten Kapuzenmantel.

Mayotte liegt am nördlichen Ende des Mozambique-Kanals und besteht aus den Hauptinseln Grande Terre und Petite Terre sowie rund 20 weiteren kleinen Inseln. Das Klima ist, typisch für die Tropen, besonders an der Küste heiss und schwül. Von November bis April kann es zu heftigen Niederschlägen und saisonbedingt zu Wirbelstürmen kommen.

 

Mehr Wasser als Land

Der vergleichsweise bescheidenen Landmasse von 376 Quadratkilometern steht eine gigantische Meeresfläche gegenüber. Mit ihren 1000 Quadratkilometern zählt die Lagune von Mayotte zu den grössten geschlossenen Lagunen der Welt. Ihr Wasser funkelt in bezaubernden Farbschattierungen, von tiefem Azurblau bis hin zu hellem Türkisgrün, ihre Weitläufigkeit bietet Wassersportlern alle Möglichkeiten.

 

Mayottes Korallenriffe zum Schnorcheln und Tauchen

Suchen Sie sich die schönsten Stellen zum Tauchen und Schnorcheln auf Mayotte aus – Ihnen stehen ganze 250 Kilometer an unberührten Korallenriffen zur Verfügung. Lassen Sie sich von den farbenfrohen Clownfischen und Doktorfischen verzücken, die zwischen den Verästelungen der ebenso bunten wie bizarr geformten Korallen schwimmen. Begegnen Sie grimmig dreinschauenden Seeteufeln und elegant durch die Fluten schwebenden Meeresschildkröten. Zurück im Boot sollten Sie die Augen nach den Meeressäugern in der Lagune offen halten. Delfine werden Sie mit ihren tollkühnen Sprüngen, Buckelwale durch ihre schiere Grösse nachhaltig beeindrucken.

 

Mayotte für Wanderer

Mayottes vulkanische Inseln kommen zusammen zwar nur auf ein Drittel der Fläche der Lagune, trotzdem gibt es an Land einiges zu entdecken. Folgen Sie den Wanderwegen unter den Blättern der Palmen hindurch und vorbei an den mächtigen Stämmen der Baobab-Bäume. Vielleicht treffen Sie auf Lemuren, die es sich in den Ästen gemütlich gemacht haben, oder auf die schwarzgefiederten Drongos. Gelegentlich bekommen Sie auch einen Flughund zu Gesicht, der kopfüber von einem Zweig baumelt.

 

Mayottes bezaubernder Kratersee

Ein beliebtes Ausflugziel ist neben dem 660 Meter hohen Berg Benara auf Grande Terre der Kratersee von Dziani auf Petite Terre. Blicken Sie hinab in den Krater und auf drei Millionen Jahre Erdgeschichte. Der smaragdgrüne See mit seinen bewachsenen Felswänden ist im richtigen Licht ein magischer Anblick, den Sie allerdings lieber mit etwas Abstand geniessen sollten – das Wasser enthält Schwefel und kann leicht Übelkeit verursachen.

Ausgesprochen angenehm für die Nase geht es an anderen Orten auf Mayotte zu. In den Duft der Mangobäume mischt sich immer wieder das Aroma von Vanille, die auf Plantagen angebaut wird, und der Ylang-Ylang-Pflanze, die als Essenz für ein berühmtes Parfüm dient.

 

Mayotte ist ein Geheimtipp für Reisende

Touristisch ist Mayotte noch nicht allzu weit entwickelt, etwa 55 000 Reisende besuchen die Inselgruppe pro Jahr. Das macht natürlich einen Teil des Charmes eines echten Geheimtipps aus. Die Hotels auf Mayotte sind eher klein und nicht auf dem Standard von zum Beispiel Mauritius, unsere Let's go Tours-Experten suchen für Sie aber gerne die besten Häuser aus. 

 

Erst Safari, dann Mayotte

Durch seine Lage ist Mayotte ideal für eine Länderkombination mit La Réunion oder Madagaskar. Auch Safari-Reisen in Kenya oder Tanzania bieten sich als Kombination an.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1993
Product Manager Indischer Ozean
Über mich

Reisetipps

Wo soll's hingehen?

Karte Mayotte
Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

2 Treffer gefunden

Mayotte » Dzaoudzi
Caribou Maoré – Willkommen auf Mayotte! Entdecken Sie die grosse, unberührte Lagune mit...
8 Tage  ab CHF 7‘155
Preis pro Person z.B. am 01.11.2018 (Doppelbelegung). Zum Angebot
Mayotte » Dzaoudzi
Entdecken Sie während einer Mietwagenrundreise die schönsten Ecken auf Mayotte!
8 Tage  ab CHF 1‘345
Preis pro Person z.B. am 01.11.2018 (Doppelbelegung). Zum Angebot

Mitarbeiter Tipps

 

Wasserschildkröten

„Direkt vom schönen Strand des Hotels Jardin Maoré auf Mayotte aus, findet man bei Flut zu jeder Jahreszeit beim Schnorcheln Dutzende von Wasserschildkröten, denen das hiesige Seegras sehr zu schmecken scheint. Bei Flut läuft man ein paar Minuten zum völlig intakten Riff, wo nebst Schildkröte...“

mehr erfahren
Kurt Zürcher
Reisespezialist seit 1981
Geschäftsführer
 

 

Entdeckungsreise Mayotte

„Es lohnt sich auf jeden Fall, für ein paar Tage einen Mietwagen zu nehmen. Kombinieren Sie einen Aufenthalt auf Petite Terre und Grande Terre mit einem Abstecher in die Berge. Mitten im Dschungel liegen die einfach eingerichteten Bungalows Le Relais Forestier. Die Reise könne...“

mehr erfahren
Franziska Frei
Reisespezialist seit 1993
Product Manager Indischer Ozean
 

Unser Team

Let's go Tours Team in Schaffhausen

 Let's go Tours AG   

Vorstadt 33   

CH-8201 Schaffhausen   

Tel.  +41 52 624 10 77  

 tours@letsgo.ch