Einige der schönsten Seychellen-Strände

Praslin

Praslin-Ferien für Naturfreunde und Wassersportler

Mit Weltklasse-Stränden, einem einzigartigen Naturschutzgebiet und herrlichen Tauchrevieren wird Praslin Sie verzaubern. Auf Ausflügen erkunden Sie weitere idyllische Inselparadiese der Seychellen, die teilweise nur ein paar Hundert Meter entfernt liegen.

 

Praslins Strände sind weltberühmt

Lediglich 15 Minuten benötigen Sie, um von der grössten Insel der Seychellen auf die zweitgrösste zu gelangen. Zwischen Mahé und Praslin verkehren mehrmals täglich kleine Flugzeuge. Schon aus der Luft können Sie das paradiesische Eiland im Indischen Ozean in Augenschein nehmen: unberührte Traumstrände, versteckte Buchten und saftig-grüne Palmenwälder im hügeligen Landesinneren zeichnen Praslin aus.

Zu den berühmtesten Stränden zählen die Anse Volbert und die Côte d'Or, die sich an der malerischen Küstenlinie praktisch nahtlos zusammenfügen. Suchen Sie sich einen Schattenplatz unter den Blättern der Palmen und stürzen Sie sich dann in die kristallklaren Fluten zum Schwimmen oder Schnorcheln. Das Wasser ist an dieser Stelle besonders ruhig und bis weit vom Strand entfernt ziemlich flach, was den Strand ideal für Familien macht.

 

Anse Lazio: gut erreichbar, umwerfend schön

Vielleicht noch ein wenig bekannter ist die Anse Lazio im Norden von Praslin. Türkisfarbenes Meer, weisser Sand vor grünen Palmen und die verstreuten Granitfelsen setzen sich zu einer Bilderbuchkulisse für Badeferien auf den Seychellen zusammen. Die Bucht erreichen Sie – wie viele Orte auf der Insel – ganz bequem mit dem Mietwagen. Die gute Anbindung und die beiden lokalen Restaurants in der Nähe machen die Anse Lazio zur perfekten Station auf Ausflügen über Praslin. Doch zweifellos lohnt es sich auch, einen längeren Aufenthalt einzuplanen. So können Sie einen der herausragenden Strände der Welt in vollen Zügen geniessen.

Die Anse Lazio ist zudem das Ziel einer grossartigen Wanderroute auf Praslin. Starten Sie von der Südküste aus zum Hochplateau «La Plaine Hollandaise», das Ihnen einen fantastischen Ausblick über die Insel gewährt. Über den Pasquere-Strand erreichen Sie schliesslich die herrliche Bucht. Auf geführten Wanderausflügen über Praslin lernen Sie unterwegs mehr über Flora und Fauna der Seychellen.

 

Nationalpark Vallée de Mai auf Praslin

Viele Angehörige der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt leben in einem echten Garten Eden im Inneren von Praslin. Die Insel wird von einer Hügelkette zweigeteilt, durch die eine einzige Strasse hinein ins Vallée de Mai führt. Der kleine Nationalpark gehört zum UNESCO-Welterbe. Er beheimatet eine Vielzahl von Pflanzenarten, von denen mehr als 50 nur auf den Seychellen vorkommen, wie etwa die Coco de Mer. Die Nuss der Seychellenpalme bringt bis zu 18 Kilogramm auf die Waage. Das macht sie zur grössten der Welt! Auch der seltene schwarze Seychellenpapagei hat im überwachsenen Tal einen Rückzugsort gefunden.

Weitere spannende Tierbeobachtungen machen Sie auf Tagesausflügen von Praslin aus. Legen Sie morgens mit dem Segelschiff ab und folgen Sie der Küste bis zur Insel Cousin, auf der einige der seltensten Vogelarten der Seychellen ihr Nest haben. Weiter geht es zur nur wenige Hundert Meter von Praslin entfernten Curieuse Island. Auf der drei Kilometer grossen Insel stehen Ihre Chancen gut, gemächliche Riesenschildkröten zwischen den Stämmen der Palmen zu beobachten. Zuletzt erreichen Sie St. Pierre. Dort entspannen Sie am Strand oder beim Schnorcheln.   

 

Tauchen auf Praslin: Begegnungen mit Walhaien

Vor St. Pierre liegt auch einer von rund 20 Plätzen, die von Praslin aus zum Schnorcheln und Tauchen angesteuert werden. Anders als vor Mahé sollten Sie sich unter Wasser auf eine etwas stärkere Strömung einstellen. Das Gute daran: In der Strömung fühlen sich grössere Fische wohl, sodass Ihre Tauchgänge aufregende Sichtungen versprechen. Riesenzackenbarsche, Riffhaie und Adlerrochen sind keine Seltenheit. Je nach Jahreszeit dürfen Sie sogar auf eine Begegnung mit den genauso gigantischen wie friedlichen Walhaien hoffen, den grössten Fischen der Welt.

 

Seychellen-Rundreisen mit Halt auf Praslin

Tauchen und Schnorcheln sind auch beliebte Aktivitäten auf Seychellen-Rundreisen, auf denen Praslin eine der Stationen ist. Die Let's go Tours-Experten haben attraktive Programme für Sie zusammengestellt. Lernen Sie beim mehrtägigen Inselhüpfen alle Facetten des Archipels kennen, von Traumstränden über üppige Regenwälder bis hin zur bunten Unterwasserwelt.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1997
Über mich

Reisetipps

Wo soll's hingehen?

Karte Praslin
Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

2 Treffer gefunden

Seychellen » Praslin
Darf es etwas länger sein? Die beiden Kreuzfahrten lassen sich auch zu einer...
4 Tage  ab CHF 943
Preis pro Person z.B. am 01.11.2018 (Doppelbelegung). Zum Angebot
Seychellen » Praslin
Unterwegs mit: Motoryacht Das ultimative Yacht-Erlebnis! Geniessen Sie eine Kreuzfahrt auf der gemütlichen MY...
4 Tage  ab CHF 1‘492
Preis pro Person z.B. am 05.11.2018 (Doppelbelegung). Zum Angebot

Mitarbeiter Tipps

 

Einer der schönsten Strände der Seychellen

„Er gehört zu einem der beliebtesten Hotels auf Praslin, dennoch ist er meist praktisch menschenleer: der Traumstrand Anse Georgette. Naturbelassen, ohne Sonnenliegen und Schirme, kein Strandrestaurant, nur der feine, weisse S...“

mehr erfahren
Fabian Thalmann
Reisespezialist seit 1994
 

 

Seychellen Aktiv

„Die Seychellen bieten so viel mehr als nur schöne Strände! Als Schildkröten-Fan lohnt sich ein Ausflug früh morgens nach Curieuse um die gemütlichen Tiere ganz nah zu erleben - erstaunlich wie zutraulich sie sind. Mit dem Fahrrad auf La Digue abgelegene Strände...“

mehr erfahren
Manuela Modena
Reisespezialist seit 2003
Product Manager
Malediven und Marokko