0 Merkliste
Eine Exklave des Oman

Musandam

Ferien in Musandam für Entdecker

Bei Reisen an die Nordspitze der Arabischen Halbinsel lassen Sie den Alltagsstress komplett hinter sich. Musandam versprüht einen ländlichen Charme. Zwischen Fjorden und schroffen Gebirgszügen machen Sie interessante Bekanntschaften mit Fischern und Beduinen.

 

Ferien in Musandam: ländlicher Oman

Von Muscat aus ist es nur ein kurzer Flug, von Dubai aus eine Fahrt von gut drei Stunden über die Küstenstrasse, dann erreichen Sie Musandams Hauptort Khasab. In der omanischen Exklave an der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten erwartet Sie der absolute Kontrast zu den pulsierenden Metropolen. Die Einheimischen pflegen ein ländliches Leben und statt auf Wolkenkratzer aus Glas und Metall blicken Sie auf die Fjorde an der Strasse von Hormuz.

In den Fjorden finden Sie im Schatten steiler Felswände immer wieder versteckte Buchten und Strände, die zum Schwimmen und Entspannen einladen. Auch Musandams Tauchspots können sich durchaus sehen lassen. Im Landesinneren überwiegen dann karge Landschaften, grüne Farbtupfer bilden im wüstenähnlichen Klima vor allem künstlich bewässerte Oasen. Diese wirken dafür umso einladender auf Besucher.

 

Musandams Hauptstadt Khasab: Fischerei und Steinmalerei

Auf einer Rundreise durch Khasab lernen Sie die Lebensweise der Menschen dort kennen. Die meisten gehen dem Fischfang und dem Handel nach, auf dem Souq können Sie Souvenirs kaufen. Während des Ausflugs halten Sie in einem portugiesischen Fort, das ein kleines Museum beherbergt, und bei prähistorischen Steinmalereien.

 

Musandam-Ausflug mit Fjord-Blick zum Jebel Harim

Die vielleicht schönste Aussicht auf Musandams Fjorde geniessen Sie vom Hajar-Gebirge aus. Unternehmen Sie einen Ausflug im Geländewagen mit einem englischsprachigen Führer. Ihr Ziel ist der 2087 Meter hohe Jebel Harim. Auf Ihrer Tour begegnen Sie den dort lebenden Beduinen und erfahren mehr über den Alltag dieser Nomaden.

 

Dhow-Kreuzfahrten: Zur See auf traditionelle Art

Oder zieht es Sie hinaus aufs Meer? Gehen Sie an Bord eines Dhow, einem arabischen Handelsschiff aus Holz, und erkunden Sie die verzweigte Fjordlandschaft vom Wasser aus. Zwischendurch halten Sie in kleinen Fischerdörfchen, die nur auf dem Seeweg erreichbar sind, und beobachten das Treiben grosser Vogelkolonien. Vielleicht begleiten sogar neugierige Delfine Sie ein Stück Ihres Weges. An geeigneten Badestellen steigen Sie dann selbst für eine Abkühlung ins Meer. Die Bootsausflüge können Sie für einen halben oder einen ganzen Tag buchen.

 

Dhow-Kreuzfahrten von Musandam auch individuell gestaltbar

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen auch längere Kreuzfahrten. Gemeinsam mit unserer Agentur vor Ort schlagen Ihnen unsere Let's go Tours-Experten gerne zwei- bis achttägige Trips mit dem Dhow vor. Oder Sie sagen uns einfach, welche Ziele Sie gerne ansteuern möchten. Auf bestens ausgerüsteten Schiffen mit bis zu acht Kabinen folgen Sie den gewünschten Routen.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1999
Product Manager Arabien
Über mich

Reisetipps

Beliebte Hotels

Mitarbeiter Tipps

 

Fjorde und Delfine im Oman

„Auf einer mehrstündigen Dhowfahrt kommt man per Wasserweg in entlegenste Winkel der zerklüfteten Fjordlandschaft, wo vielerorts Elektrizität immer noch ein Fremdwort ist. Lehnen Sie sich auf dem alten traditionellen Holzboot zurück,...“

mehr erfahren
Sandra Muigg
Reisespezialist seit 1989
 

 

Arabische Gastfreundschaft

„Omanis sind sehr gastfreundlich und nett. So kommt es auf Ihrer Reise im Oman nicht selten zu unverhofften und interessanten Einladungen von Einheimischen. Der süsse, leckere Tee und die vielen schmackhaften Süssigkeiten/Gebäcke runden die interessanten Gespräche mit der Bevölke...“

mehr erfahren
Sandra Muigg
Reisespezialist seit 1989