Rundreise-Klassiker, Segelkreuzfahrt, Luxus-Ferien

Inselhüpfen

Inselhüpfen Seychellen: Das Beste auf einer Reise

Die Seychellen-Inseln sind das Sehnsuchtsziel vieler Reisender. Wer sich den Traum erfüllt, sollte die Ferien nicht an nur einem Fleck verbringen – das wäre viel zu schade. Bei einem Inselhüpfen lernen Sie so viel wie möglich der malerischen Seychellen kennen.

 

Inselhüpfen Seychellen: Ferien mit vielen Facetten

Wie soll man bei insgesamt 115 Inseln der Seychellen die richtige für die eigenen Ferien heraussuchen? Manche bieten traumhafte Strände, andere üppigen Dschungel, wieder andere dramatische Bergwelten oder vorgelagerte Korallenriffe. Hier treffen Sie auf kreolische Kultur, dort auf eine artenreiche Tierwelt. Am besten legen Sie sich gar nicht erst auf einen einzigen Ort fest: Kaum eine Destination bietet sich so sehr für ein Inselhüpfen an wie die Seychellen. Auf diese Weise erleben Sie den Inselstaat im Indischen Ozean mit all seinen Facetten.

 

Seychellen-Inselhüpfen von Praslin aus

Oft beginnt ein Inselhüpfen auf den Seychellen auf der Insel Praslin. So auch der 14-tägige Let's go Tours-Klassiker «Pure Seychelles»: Nach der Ankunft am Flughafen von Mahé geht es direkt weiter auf die zweitgrösste Seychellen-Insel. Sie ist der letzte natürliche Lebensraum der berühmten Coco de Mer-Palme, die Sie im Vallée de Mai bestaunen können. Die urwüchsige Vegetation im Nationalpark versetzt Sie zurück in die Zeit der ersten Siedler. Zum Baden sollten Sie die Anse Lazio und Anse Georgette besuchen – beide Strände schaffen es regelmässig in weltweite Top-10-Listen.

Nach fünf Tagen auf Praslin geht es weiter nach La Digue, die sich ebenfalls zahlreicher Traumstrände rühmen kann. Öfter fotografiert als die Anse Source d’Argent wurde wohl aber keiner. Die kantigen Granitfelsen im warmen Sand dort zieren unzählige Werbeanzeigen, Bilder in Magazinen oder private Erinnerungsfotos. Ein Korallenriff umschliesst fast das gesamte Eiland als natürlicher Schutzwall.

Die letzte Etappe Ihrer Reise heisst Mahé. Hier haben Sie Zeit, die liebenswerte Hauptstadt Victoria zu erkunden. Besuchen Sie den botanischen Garten am Mont Fleuri, in dem Riesenschildkröten und Flughunde zwischen den Bäumen und Palmen leben, und gewinnen Sie einen Eindruck der kreolischen Kultur. Im Nationalpark Morne Seychellois können Sie durch dichten Urwald zum namensgebenden Berg wandern, dem höchsten Punkt der Seychellen.

 

Seychellen-Inselhüpfen mit dem Segelboot

Während Boote beim Inselhüpfen oft nur dem Transfer von einem Eiland zum nächsten dienen, ist die Fahrt mit dem Katamaran beim 16-tägigen «Sail Seychelles»-Programm Teil des Erlebnisses. In Mahé gehen Sie an Bord der «Mojito 82». Auf 25 Metern Länge und zwölf Metern Breite stehen den Passagieren zwölf Doppelkabinen mit Dusche und WC zur Verfügung.

Verbringen Sie drei Nächte an Bord des Schiffs und erkunden Sie neben Mahé, Praslin und La Digue auch Coco Island, eine winzige Granitinsel mit einem idyllischen Palmenwäldchen in ihrem Zentrum. Im umgebenden Gewässer begegnen Taucher und Schnorchler oftmals Meeresschildkröten, Muränen und Rochen, gelegentlich sogar den genauso gigantischen wie friedlichen Walhaien. Auch die Insel Cousin liegt auf Ihrer Schiffsroute. Sie ist die Heimat seltener Vogelarten und ein Eiablageplatz für die bedrohten Karettschildkröten.

 

Luxus pur beim Inselhüpfen auf den Seychellen

Eine besonders exklusive Variante des Inselhüpfens bietet Ihnen das 14-tägige «Seychelles Luxury»-Programm. Nach dem Flug via Dubai und einem Zwischenstopp auf Mahé reisen Sie weiter nach Praslin, anschliessend zurück zur Hauptinsel der Seychellen. Die letzte Etappe führt Sie per Helikopter nach Frégate Island. Schon aus der Luft können Sie das private Eiland mit seinen perlweissen Stränden und dem tiefgrünen Dschungel in Augenschein nehmen. Vier Tage lang geniessen Sie erholsame Privatsphäre und exzellenten Service im Tropenparadies.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1993
Product Manager Indischer Ozean
Über mich

Reisetipps

Beliebte Hotels

Mitarbeiter Tipps

 

SAIL AWAY….

„…in ein unbeschreiblich schönes und aufregendes Abenteuer. Entdecken Sie die fantastische Inselwelt der Seychellen an Bord eines Katamarans oder auf einer Motoryacht. Dies alles ohne lästiges Kofferpacken. Geniess...“

mehr erfahren
Franziska Frei
Reisespezialist seit 1993
Product Manager Indischer Ozean
 

 

Auf Denis Island die Natur in Ruhe geniessen

„Diese Traumhafte, dichtbewachsene Koralleninsel wird von schönen Stränden umrundet. Die naturbelassene Insel auf den Seychellen bietet einen einfachen Luxus. Die Insel in Privatbesitz wird nebst den wenigen, privilegierten Besuchern von den Besitzern und Angestellten der Insel bewohnt. Auf der Insel leben Riesenschildkröten...“

mehr erfahren
Roman Spengler
Reisespezialist seit 2003