Die schönsten Orte des Königreichs

Rundreisen

Rundreisen durch Jordanien

Die vielen Kontraste des Landes machen Ferien in Jordanien so aussergewöhnlich. Nur selten erlebt man antike Ausgrabungsstätten verschiedener Kulturen so dicht beieinander, während nicht weit entfernt die Wellen des Roten Meeres auf die Küste treffen und die trockene Wüstendürre einem wortwörtlich den Atem raubt. Das alles erleben Sie am besten bei einer mehrtägigen Rundreise durch Jordanien mit Let's go Tours.

Das schöne einer Rundreise ist die Vielseitigkeit der Orte, die Sie besuchen. Dazu kommt die aussergewöhnliche Gastfreundschaft der Jordanierinnen und Jordanier. Obwohl Arabisch die offizielle Landessprache ist, wird vielerorts Englisch gesprochen – vor allem dort, wo häufig Touristen unterwegs sind. Wenn Sie auf einer geführten Rundreise unterwegs sind, sprechen die lokalen Guides sogar teilweise Deutsch und können Ihnen somit einen noch detaillierteren Einblick in das wundervolle Land Jordanien geben.

 

Petra: Das Highlight jeder Jordanien-Rundreise

Wenn Sie durch die enge 70 Meter tiefe Schlucht, die sogenannte Siq, laufen und die in Stein geschlagenen Wasserläufe an der Felswand betrachten, können Sie bereits erahnen, über welches handwerkliche Geschick die Nabatäer in Petra verfügten. Doch nichts bereitet Sie auf den wirklich ergreifenden Moment vor, wenn hinter der Felsspalte plötzlich die Fassade der imposanten Schatzkammer erscheint und Sie in der einzigartigen Felsenstadt willkommen heisst. Überlegen Sie sich, ob Sie sich nicht zwei oder gar drei Tage Zeit nehmen, um die faszinierenden in den Fels eingearbeiteten Tempelanlagen, Gräber und Theater zu erkunden.

 

Jordanien-Rundreise: Der Golf von Aqaba

Die Küste des Roten Meeres in Jordanien ist schmal, aber wunderschön. Am Golf von Aqaba können Sie hervorragend ein paar Tage Badeferien machen, zum Beispiel nachdem Sie von einer spannenden Rundreise durch das Land zurückgekehrt sind. Erstklassige Hotels, wie das Kempinski Aqaba Red Sea oder das Mövenpick Resort Tala Bay, bestechen vor allem durch ihre grandiose Lage direkt am Meer und die tollen Möglichkeiten, um die Korallenriffe in der Nähe beim Tauchen oder Schnorcheln zu erkunden.

 

Wanderreise in Jordanien

Wer lieber aktiv an Land unterwegs ist, sollte sich unbedingt nach dem Dana Naturreservat nördlich von Petra umschauen. Die faszinierenden, üppig grünen Landschaften sind reich an natürlichen Schätzen. Vorbei an Bergen,Tälern und wunderschönen kleinen Dörfern können Sie innerhalb von sechs Tagen bis nach Petra wandern. Dabei übernachten Sie in Zelten und können diese beeindruckende Wanderreise in Jordanien mit dem Besuch der Felsenstadt Petra abrunden.

 

Wadi Rum: Wüstenwildnis in Jordanien

Ein Wadi ist ein Flusstal, das in den trockenen Monaten komplett austrocknet. Wadi Rum ist das grösste dieser Art in Jordanien und liegt östlich von Aqaba. Das Besondere ist jedoch nicht der kleine Bach, der nur zu Regenzeiten auftaucht, sondern die mächtigen Felsformationen und die karge, rote Wüste ringsherum. Bei einer Tour mit dem Geländewagen können Sie die spektakuläre Gebirgskulisse entdecken, in der der Grossteil des Filmes „Lawrence von Arabien“ gedreht wurde. Bei einem Flug mit dem Heissluftballon können Sie die Gegend sogar aus der Vogelperspektive bewundern.

 

Kombinierte Rundreisen: Jordanien, Israel und Palästina

Da man sich während der Ferien in Jordanien stets nahe der Grenze des benachbarten Westjordanland befindet, eignet sich eine kombinierte Rundreise nach Israel und Palästina besonders gut. So können Sie sowohl die Highlights Jordaniens entdecken als auch faszinierende Orte wie Tel Aviv, Jerusalem oder Bethlehem besuchen. Zum Ufer des Toten Meeres gelangen Sie sowohl von Jordanien als auch von Palästina aus, um das einzigartige Gefühl zu erleben, wenn man auf dem Wasser zu schweben scheint. Grenzübergreifende Rundreisen eignen sich jedoch nicht für individuelle Selbstfahrerferien mit dem Mietwagen, da Grenzübergänge häufig versicherungstechnische Schwierigkeiten mit sich bringen.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 1999
Product Manager Arabien
Über mich

Reisetipps

Wo soll's hingehen?

Karte Jordanien

Beliebte Rundreisen

Mitarbeiter Tipps

 

Roter Sand und eindrückliche Felsformationen

„Anders als die anderen Wüsten in Arabien, präsentiert sich das Wadi Rum in Jordanien. Allemal einen Ausflug, am besten mit Übernachtung, wert. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Drehorte des Films "Lawre...“

mehr erfahren
Stefan Schaad
Reisespezialist seit 1997
 

 

Petra abseits der Massen

„Petra ist wohl das Highlight jeder Jordanien Reise. Deshalb zieht es auch entsprechend viele Besucher an. Wenn man aber eine halbe Stunde nach Little Petra fährt, kann man von hier aus auf einer gut dreistündigen Wanderung das Felsenkloster „Ad Deir“ erreichen. So kann man die unglaubliche Hand...“

mehr erfahren
Fabian Thalmann
Reisespezialist seit 1994