Trekking auf der äthiopischen Hochebene

Wandern

Wanderferien in Äthiopien

Nicht jeder kann behaupten, durch das Hochland Äthiopiens gewandert zu sein. Doch die, die es können, wissen von schier unglaublichen Landschaften und eindrucksvollen Tiersichtungen zu berichten.

Im Norden Äthiopiens, am Rande der Hochebene, liegen die Simien Mountains. Auf bis zu sechsstündigen Tagesmärschen durchwandern Sie spektakuläre Gebirgszüge, machen Rast an Gischt spritzenden Wasserfällen und haben die Möglichkeit auf Tuchfühlung mit den Gelada-Affen zu gehen. Die Übernachtung in der Limalimo Lodge ist ebenfalls ein Erlebnis für sich.

 

Trekking-Ferien in den Simien Mountains

Abseits üblicher Touristenpfade wandern Sie in fünf bis sechs Stunden von Sankaber nach Geech. Unterwegs kommen Sie an den paradiesischen Jinba Wasserfällen vorbei. In Geech übernachten Sie auf 3600 Metern. Tags darauf geht es stetig aber gemütlich bergauf, die Sicht ist überragend und mit etwas Glück bekommen Sie einen äthiopischen Wolf oder einen Walia Steinbock vor die Linse – doch vergessen Sie nicht, einfach nur den Moment in dieser Landschaft zu geniessen. Der höchste Punkt der Trekking-Reise ist Chenek auf etwa 4000 Metern, anschliessend geht es wieder zurück nach Sankabar.

 

Wanderferien in den Bale Mountains

Im Süden Äthiopiens liegt der Bale Mountains Nationalpark. Bis zu 4.377 Meter erreichen die pittoresken Gipfel der Bale Mountains in der Nähe der Kleinstadt Dinsho. Eine mehrtägige Trekking-Reise ist Abenteuer pur. Die bizarren Gesteinsformationen sind nur ein Grund, weshalb sich die Reise in den Süden Äthiopiens lohnt. An mittelschweren Tagesetappen geht es durch karge Mondlandschaften, in denen die seltene Bergantilope Nyala und der Menelik Bush Bock leben und über saftig grüne Felder mit kleinen beschaulichen Bergdörfern.

Zwischendurch kommen Sie immer wieder an Bergseen, Wasserfällen und heissen Quellen vorbei. Im Trekking-Rucksack sollte dementsprechend etwas Platz für Badesachen sein. Da es während der Monsun-Saison zu heftigen Regenfällen kommen kann, empfiehlt es sich, die Wanderreise in den Bale Mountains von November bis März zu planen.

Weiterlesen Ausblenden
Reisespezialist seit 2007
Über mich

Reisetipps

Beliebte Wander- und Trekkingreisen

Mitarbeiter Tipps

 

Äthiopien - das Dach Afrika’s

„Äthiopien hat als Reisedestination viele verschieden Facetten zu bieten. Nebst den kulturellen und historischen Höhepunkten können auch schöne, eindrückliche Nationalparks besucht werden. Auf meiner Reise ...“

mehr erfahren
Roman Spengler
Reisespezialist seit 2003
 

 

Tierische Wächter der Kirche

„Die Stadt Gondar im Norden Äthiopiens bietet überraschend viele und gut erhaltene Schlösser und das Steinhausbad des Kaisers. Auf einem Hügel unweit des Zentrums thront die Dreifaltigkeitskirche. Diese ist mit wunderschönen Wandmalereien geschmückt. Die Legende besagt, dass als Muslime die Kirche zerstören...“

mehr erfahren
Sascha Stamm
Reisespezialist seit 2007