0 Merkliste

Zug & Kultur

Flagge Marokko

Zug & Kultur

Eine spannende Zugreise durch den Norden Ma­rokkos: Nebst den Königsstädten Marrakesch, Rabat und Fès lernst du auch das sagen­-umwobene Tanger kennen.

1. - 2. Tag Marrakesch
Ankunft in Marrakesch und Transfer ins Riad. Am nächsten Vormittag erkundest du mit einem lokalen Guide die lebhafte Stadt Marrakesch und besichtigst den Bahia Palast, die Koutoubia Moschee (von aussen), die Saadier-Gräber und den Majorelle-Garten. Nachmittags hast du Zeit, um auf eigene Faust durch die Souks zu schlendern und abends den berühmten Gauklerplatz Djemma El Fna auf dich wirken zu lassen.
Ihr Hotel: Riad Tawargit
Ihre Zimmerkategorie: Room 1, 2, 3, 4, 6

3. Tag Rabat
Heute beginnt dein Bahn- Abenteuer: Mit dem Zug fährst du ca. 4½ Stunden von Marrakesch bis in die grün umgebene Hauptstadt Rabat.
Ihr Hotel: Riad Kalaa
Ihre Zimmerkategorie: 1000 Parfums

4. Tag Tanger
Auf nach Norden: Heute nimmst du den Zug (ca.4 Stunden) von Rabat bis nach Tanger und geniesst unterwegs die abwechslungsreiche Landschaft. Dort angekommen, hast du genügend Zeit, die Stadt bei einem Spaziergang durch die verwinkelten Mauern der Medina kennenzulernen.
Ihr Hotel: La Tangerina
Ihre Zimmerkategorie: Standard

5. - 6. Tag Fès
Heute reist du ca. 4½ Stunden mit dem Zug in die älteste der vier Königsstädte, nach Fès. Die Stadt gilt als kulturelles sowie geistiges Zentrum des Landes. Am nächsten Tag wirst du mit einem lokalen Guide durch die engen Gassen von Fès bummeln und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen.
Ihr Hotel: Riad Layla
Ihre Zimmerkategorie: Mezzanin

7. - 8. Tag Marrakesch
Auf dem heutigen Programm steht die lange Zugfahrt (7–8 Stunden) von Fès zurück nach Marrakesch. Geniesse die schönen Ausblicke auf die Zedernwälder, kleinen Dörfer und die reizvolle Landschaft. Am nächsten Tag Abreise oder individuelle Verlängerung.

Weiterlesen Ausblenden
Preise
tägliche Anreise
ab CHF 1‘385
Preis pro Person z.B. am 01.11.2018 (Doppelbelegung). Weitere Preise auf Anfrage.

Das könnte Ihnen auch gefallen