Morondava-Kleine und grosse Tsingys

Flagge Madagaskar

Morondava-Kleine und grosse Tsingys

Seit 1990 gehört der Nationalpark offiziell zum UNESCO Weltnaturerbe. Sie entdecken eine einzigartige Landschaft, bizarre Felsformationen, Schluchten und Höhlen.

Nachhaltiges Reisen (Optional):
Werden Sie während drei Jahren Pate von einem Baobab Baum. Wir werden Ihnen den Betrag von USD 400.– zusammen mit der gebuchten Rundreise in Rechnung stellen.

1. Tag Morondava
Flug nach Morondava. Transfer ins Hotel.

2. Tag Bekopaka
Fahrt nach Bekopaka, Mittag­essen unterwegs.

3. Tag Tsingy de Bemaraha Nationalpark
Heute Morgen Besuch der kleinen Tsingys, welche unter kleinen Wäldern stehen. An­schliessend Kanufahrt auf dem Manambolo Fluss.

4. Tag Tsingy de Bemaraha Nationalpark
Ganztagesausflug zu den fas­zinierenden grossen Tsingys, inkl. Picknick Mittagessen. Die Tsingys gelten in der einhei­mischen Überlieferung als Zufluchtsort der Urbevölkerung Madagaskars.

5. Tag Morondava
Fahrt zurück nach Moronda­va. Mittagessen unterwegs in einem lokalen Restaurant. Sie haben die Möglichkeit die bekannte Baobab Allée bei Sonnenuntergang zu bestaunen.

6. Tag Antananarivo
Transfer zum Flughafen, Rück­flug nach Antananarivo oder Fortsetzung Ihrer Rundreise.

Weiterlesen Ausblenden
Preise
tägliche Anreise
ab CHF 2‘795
Preis pro Person z.B. am 01.11.2018 (Doppelbelegung). Weitere Preise auf Anfrage.

Das könnte Ihnen auch gefallen