0 Merkliste

Das Dach Nordafrikas

Flagge Marokko

Das Dach Nordafrikas

Entdecken Sie das Dach Nordafrikas und tauchen Sie in die atemberauben­de Bergwelt des Hohen Atlas ein. An schönen Tagen sind die schneebedeckten Gipfel des Djebel Toubkal bis Marra­kesch und Taroudant sichtbar.

1. Tag Imlil/Toubkal Refuge
Früh morgens werden Sie in Ihrem Riad in Marrakesch abgeholt und nach Imlil gefahren. Die erste Wander-Etappe (ca. 5 Std.) führt über zerklüftete Felsen und schmale Pfade vorbei am Dorf Aremd, wo die einheimischen Berber seit Generationen das karge Land bewirtschaften und Mais, Kartoffeln und Walnüsse anbauen. Begleitet auf dem Weg zum Toubkal Refuge (3207 m.ü.M) werden Sie von Ihrem Bergführer und von Maultieren. Übernachtung in der Lodge am Berg.

2. Tag Toubkal Refuge-Gipfel (4165 m)/Aremd
Früh morgens brechen Sie auf (ca. 7 Std.) um den höchsten Gipfel Nordafrikas zu erklimmen. Der Weg ist steil und führt über schier endlos scheinende Geröllfelder. Die Wanderung selbst ist eher unkompliziert aber die Höhe und der Schutt machen das Gehen dennoch anstrengend. Auf dem Gipfel angekommen, eröffnet sich ein einmaliges Panorama über die Gipfel des Hohen Atlas und die Ebene von Marrakesch. Nach diesem einmaligen Erlebnis treten Sie den Rückweg Richtung Aremd an, wo Sie in einem nahegelegenen Dorf bei einer lokalen Berberfamilie übernachten.

3. Tag Imlil
Heute geht es zurück nach Imlil (ca. 4 Std.). Geniessen Sie den Nachmittag auf der Terrasse oder im idyllischen Garten der Kasbah Toubkal. Übernachtung in der Kasbah Toubkal.
Ihr Hotel: Kasbah Toubkal
Ihre Zimmerkategorie: Standard

4. Tag Marrakesch
Rücktransfer nach Marrakesch, Rückflug oder individuelle Verlängerung.

Weiterlesen Ausblenden
Termine und Preise auf Anfrage

Das könnte Ihnen auch gefallen